wissen.de
Total votes: 67
LEXIKON

Böhme

Gernot, deutscher Philosoph, * 3. 1. 1937 Dessau; 19701977 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts zur Erforschung der Lebensbedingungen der wissenschaftlich-technischen Welt; 1977 bis zu seiner Emeritierung 2002 Professor in Darmstadt; seit 2005 Direktor des Instituts für Praxis der Philosophie in Darmstadt; beschäftigt sich vor allem mit lebensphilosophischen und existenziellen Fragen, besonders mit der Beziehung des modernen Menschen zu seinem Leib; daneben Forschungen zur klassischen Philosophie, Wissenschaftsforschung, Naturphilosophie, Ethik und Anthropologie; Veröffentlichungen u. a.: „Anthropologie in pragmatischer Hinsicht“ 1985; „Idee und Kosmos. Platons Zeitlehre“ 1996; „Die Natur vor uns. Naturphilosophie in pragmatischer Hinsicht“ 2002; „Leibsein als Aufgabe. Leibphilosophie in pragmatischer Hinsicht“ 2003; „ Ethik leiblicher Existenz“ 2008.
Total votes: 67