Lexikon

Burgh

[
bə:g
]
Chris de, eigentlich Chris Davidson, irischer Popmusiker, * 15. 10. 1948 Buenos Aires; seit 1974 Karriere mit rockig-schwermütigen Balladen („Don´t Pay The Ferryman“ 1983; „Lady in Red“ 1986). Veröffentlichungen u. a.: „Far Beyond These Castle Walls“ 1975; „Man On The Line“ 1984; „Quiet Revolution“ 1999; „The Storyman“ 2006.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch