Lexikon

Cohen

[ˈkohɛn, ˈkohən]
Cohen, Hermann
Hermann Cohen
Hermann, deutscher Philosoph, * 4. 7. 1842 Coswig,  4. 4. 1918 Berlin; Professor in Marburg, Begründer der Marburger Schule des Neukantianismus, trat zuerst mit Arbeiten über Kant, dann mit eigenen systematischen Werken hervor („System der Philosophie“ 3 Bände 1902, 1912). Cohen versuchte, Kants Lehre zu einem rein logischen Systemidealismus zu entwickeln; besonders ging es ihm darum, den Dualismus von Anschauung und Denken und den von Erscheinung und Ding an sich zu überwinden.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel