Lexikon

Detroit Symphony Orchestra

[
di:ˈtrɔit ˈsimfəni ˈɔ:kəstrə
]
1914 gegründetes US-amerikanisches Orchester in Detroit, Mich., das 1922 das weltweit erste Live-Rundfunk-Sinfoniekonzert bestritt; Musikdirektoren u. a. Ossip Gabrilowitsch (19181936), Paul Paray (* 1886,  1979; 19511962), Antal Dorati (19771981), Neeme Järvi (19912005) und Leonard Slatkin (seit 2008); das Detroit Symphony Orchestra pflegt eine umfangreiche Jugendarbeit mit Kinderkonzerten, Young Peoples Concerts und diversen (Kammer-)Orchester- und Jazz-Ensembles für Schüler und Studenten.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache