Lexikon

Ernst

Ernst, Paul
Paul Ernst
Paul, deutscher Schriftsteller, * 7. 3. 1866 Elbingerode,  13. 5. 1933 St. Georgen an der Stiefing, Steiermark; sozialistischer Redakteur in Berlin, Dramaturg in Düsseldorf, später Landwirt; gestaltete im Drama die Tragik, die dem Willen zur Macht („Demetrios“ 1905; „Canossa“ 1908) oder seelischer Rangverschiedenheit („Brunhild“ 1909) entspringt; später Versepen („Das Kaiserbuch“ 19221928; „Der Heiland“ 1931), 50 „Erdachte Gespräche“ 1921, 7 Romane („Der Schatz im Morgenbrotstal“ 1926), rund 300 Novellen.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z