wissen.de
Total votes: 18
LEXIKON

Eulen

Eulenfalter; Noctuidae
Familie der Schmetterlinge mit häufig grau oder braun gefärbten Flügeln und einer charakteristischen Rindenzeichnung, die eine gute Tarnung ist. Eulen sind überwiegend in der Dämmerung aktiv. Es gibt bisher rund 25 000 beschriebene Arten, davon in Mitteleuropa nur etwa 500. Eulen bewohnen vor allem die tropischen Gebiete. In Deutschland beheimatet: Ordensbänder, Forleulen, Graseulen, Saateulen, Kohleulen, Gammaeulen, Gemüseeulen, Hausmutter, Buchenkahneulen.
Gammaeule
Gammaeule
Die Gammaeule (Autographa gamma) ist ein häufiger Wanderfalter. Mindestens die nördlichen Populationen sind auf jährlichen Zuflug aus dem Süden angewiesen. Die Eulenfalter fliegen von Mai bis Oktober tagsüber. Der Name rührt vom weißen Fleck im Vorderflügel her.
Total votes: 18