wissen.de Artikel

Der Narr und der Weise

Eine Auswahl von zehn Gedichten aus dem Band „Zu guter Letzt“ – Buschs letzte Veröffentlichung zu Lebzeiten, vier Jahre vor seinem Tod im Jahr 1908.

zusammengestellt von Michael Fischer, wissen.de

Querkopf

Ein eigner Kerl war Krischan Bolte.

Er tat nicht gerne, was er sollte.

Als Kind schon ist er so gewesen.

Religion, Rechtschreiben und Lesen

Fielen für ihn nicht ins Gewicht:

Er sollte zur Schule und wollte nicht.

 

Später kam er zu Meister Pfriem.


Der zeigte ihm redlich und sagte ihm,


Jedoch umsonst, was seine Pflicht:


Er sollte schustern und wollte nicht.


Er wollte sich nun mal nicht quälen,


Deshalb verfiel er auf das Stehlen.


Man fasst' ihn, stellt' ihn vor Gericht:


Er sollte bekennen und wollte nicht.


Trotzdem verdammt man ihn zum Tode


Er aber blieb, nach seiner Mode,

Ein widerspenstiger Bösewicht:
                                                                            

Er sollte hängen und wollte nicht.

 

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch