wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Evanglium

Gattungsbezeichnung für aus dem frühen Christentum stammende erzählende Schriften, die die Worte und Taten Jesu zum Gegenstand haben. Man unterscheidet „kanonische“ (die 4 neutestamentlichen) und „apokryphe“, d. h. nicht in das Neue Testament aufgenommene Evangelien. Die (kanonischen) Evangelien nach Matthäus, Markus und Lukas heißen „synoptische“ Evangelien, weil sie nach Anlage und Inhalt eng zusammengehören (Synopse), während das (ebenfalls kanonische) Johannesevangelium nach Form und Inhalt einen eigenen Typ bildet.
Total votes: 0