wissen.de
Total votes: 64
LEXIKON

Feldspat

Sammelname für eine Mineralgruppe, die an der Zusammensetzung der Erdkruste zu etwa 60% beteiligt ist. Man unterscheidet: 1. Kalifeldspat (Orthoklas), KAlSi3O8, mit Abarten wie Adular, Sanidin; weiß bis rot, monoklin, gut spaltbar in zwei (senkrecht zueinander stehenden) Ebenen; Verwitterung zu Kaolin. 2. Kalknatronfeldspat (Plagioklas), weißlich, triklin, gut spaltbar wie 1); ein Mischkristall aus Albit, NaAlSi3O8 (grün gefärbte Abart: Periklin) und Anorthit, Ca[Al2Si2O8], in wechselnden molaren Verhältnissen; mit polysynthetischer Zwillingsbildung; verwittert zu calcium-, aluminium- und namentlich natriumhaltigen Ablagerungen. 3. Mikrolin, dem Kalifeldspat ähnlich, aber kompliziert verzwillingt („Gitterstruktur“), triklin, enthält neben Kalium auch Natrium.
Total votes: 64