wissen.de
Total votes: 52
LEXIKON

Glucksmann

André, französischer Philosoph, * 19. 6. 1937 Boulogne-sur-Mer; Vertreter einer methodisch flexiblen, an der gesellschaftlichen Praxis ausgerichteten Philosophie, die Machtstrukturen (z. B. des Militärs oder der Bürokratie) aufdeckt und sich als Aufklärungsarbeit begreift. Werke: „Die Meisterdenker“ 1977, deutsch 1978; „Die Philosophie der Abschreckung“ 1983, deutsch 1984; „Das Gute und das Böse“ 1997, deutsch 1998.
Total votes: 52