wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Graffti

[der oder das; italienisch]
Malerei oder Parole, bei der mit einer Farbsprühdose karikaturartige Figuren oder farbenstarke Flächen auf Wände, Fassaden, U-Bahnen oder Busse aufgetragen werden. Die Spraykunst begann in den 1970er Jahren als Ausdruck von politischem Protest in den USA, wurde in Europa populär durch H. Naegeli. Inzwischen hat sich u. a. durch K. Haring eine Graffittiart entwickelt, die auch auf Leinwand übertragen wird. Rechtlich gilt Graffiti dann als Sachbeschädigung, wenn die Beseitigung die Substanz der besprühten Fläche nicht unerheblich beeinträchtigt.
Total votes: 0