Lexikon

Grillen

Grabheuschrecken; Grylloidea
Gruppe der Heuschrecken mit weltweit rund 2300 Arten. Räuber und Pflanzenfresser, meist in selbst gegrabenen Gängen lebend. Die Männchen können mit Hilfe eines Schrillapparates durch Übereinanderreiben der Vorderflügel ausdauernd zirpen, um Weibchen anzulocken. Zu den Grillen gehören Feldgrillen, Heimchen und Maulwurfsgrillen.
The referenced media source is missing and needs to be re-embedded.
Heimchen
Heimchen
Das Heimchen hat seine Heimat in Vorderasien, ist heute aber als Mitbewohner menschlicher Siedlungen über die ganze Erde verbreitet. In Mühlen, Bäckereien und Brauereien finden diese wärmeliebenden Tiere oft geeignete Lebensbedingungen.
0023.jpg
Wissenschaft

Troja und die Spur des Goldes

Vor 4500 Jahren tauschten die Mächtigen der Welt Güter, Ideen und – das zeigen jüngste Forschungen – jede Menge Gold.

Der Beitrag Troja und die Spur des Goldes erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Die Entdeckung des schönen Scheins
Wissenschaft

Die Entdeckung des schönen Scheins

Das Phänomen der Fluoreszenz bei Meerestieren wurde lange kaum beachtet. Mit der erstmaligen Beobachtung leuchtender Landlebewesen aber ist es zum Trendthema geworden. Wozu die Fluoreszenz gut ist, darüber rätseln die Zoologen noch immer. von TIM SCHRÖDER Manchmal braucht es etwas länger, bis ein wissenschaftliches Thema...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon