Lexikon

Grundig

Hans, deutscher Maler und Grafiker, * 19. 2. 1901 Dresden,  11. 9. 1958 Dresden; verheiratet mit Lea Grundig; 19401944 als Kommunist im Konzentrationslager; ab 1947 Professor in Dresden; Vertreter des Sozialistischen Realismus. Seine sozialkritischen Darstellungen sind von O. Dix und G. Grosz beeinflusst; später dominiert die Anklage gegen den Faschismus („Das tausendjährige Reich“ 19351938).

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch