Lexikon

Huber

Ernst Rudolf, deutscher Rechts- und Verfassungshistoriker, * 8. 6. 1903 Idar-Oberstein,  28. 10. 1990 Freiburg im Breisgau; 1933 Professor in Kiel, 1937 in Leipzig, 19411945 in Straßburg, 1956 in Freiburg im Breisgau, 1957 in Wilhelmshaven, 19621968 in Göttingen. Hauptwerke: „F. C. Dahlmann und die deutsche Verfassungsbewegung“ 1937; „Heer und Staat in der Geschichte“ 1938; „Quellen zum Staatsrecht der Neuzeit“ 2 Bände 19491951; „Deutsche Verfassungsgeschichte seit 1789“ 5 Bände 19571978; „Dokumente zur deutschen Verfassungsgeschichte“ 3 Bände 19611966.
Atomkerne, Uran, Elemente
Wissenschaft

Der Ursprung der schweren Elemente

Bei der Entstehung von Uran und Thorium sind neutronenreiche Atomkerne zentral. Eine neue Methode gibt Aufschluss über diesen Prozess – und fand schon ein neues Uran-Isotop. von DIRK EIDEMÜLLER Schon seit Jahrtausenden grübeln Menschen über die Natur und den Ursprung der Materie. Diese alte philosophische Frage hat sich im Lauf...

Würfel, Schweben
Wissenschaft

Supraleiter heben ab

Mehr als drei Jahrzehnte nach der Entdeckung der Hochtemperatur-Supraleiter finden diese widerstandslosen Materialien endlich praktische Anwendungen. von Reinhard Breuer Gegen Ende meines Physikstudiums in Dresden wurden Supraleiter entdeckt, die sich mit flüssigem Stickstoff kühlen lassen – eine Sensation“, sagt Bernhard...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon