wissen.de
Total votes: 17
LEXIKON

Identifikatin

Psychologie
der im Wesentlichen unbewusste Vorgang der seelischen Bindung an einen anderen Menschen durch das Sich-in-ihn-Hineinversetzen, das Sich-mit-ihm-eins-Fühlen, das Ihn-Nachahmen; aber auch das Ausfüllen einer Rolle (z. B. Vaterrolle).
Total votes: 17