wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Intermzzo

Musik
[
das; italienisch, „Zwischenspiel“
]
1. am Ende des 16. Jahrhunderts aufgekommene Zwischenakthandlung der Tragödie, später auch der ernsten Oper (Opera seria). Anfangs aus Madrigalen und Dialogen bestehend, erfuhr das Intermezzo allmählich eine Erweiterung durch Hinzufügung von Arien, Duetten und Rezitativen. Schließlich gewann das Intermezzo Selbständigkeit und wurde zur Opera buffa (komische Oper). Heute findet sich das eigentliche Intermezzo nur noch als Zwischenaktmusik bei Aufführung von Dramen und als Ballettmusik in der Oper. 2. im 19. Jahrhundert Bezeichnung für ein Charakterstück.
Total votes: 0