wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Krenz

Egon, deutscher Politiker (SED), * 19. 3. 1937 Kolberg; Lehrer; 19741983 Erster Sekretär des Zentralrats der FDJ; 19831989 Mitglied des Politbüros, 19831989 Sekretär des ZK der SED; seit Oktober 1989 Generalsekretär des ZK, Vorsitzender des Nationalen Verteidigungsrats und Vorsitzender des Staatsrats der DDR; nach seinem Rücktritt von allen Ämtern 1989 erfolgte 1990 der Parteiausschluss aufgrund seiner Mitverantwortung für die frühere SED-Politik. 1997 wurde Krenz vom Berliner Landgericht als einer der Hauptverantwortlichen für die Todesschüsse an der innerdeutschen Grenze zu 61/2 Jahren Haft verurteilt. 1999 bestätigte der Bundesgerichtshof das Urteil. 2003 wurde Krenz vorzeitig aus der Haft entlassen.
Total votes: 0