wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Mara Magdalna

im Neuen Testament eine aus Galiläa stammende Frau, die von Jesus geheilt wurde und zu seinen frühesten Anhängerinnen zählte, sah nach Evangelium nach Johannes 20,1 ff. als erste Frau Christus nach seiner Auferstehung; in der mittelalterlichen Legende mit Maria von Bethanien und der reuigen Sünderin zu einer Person verwoben. Fest: 22. 7.
Total votes: 0