wissen.de
Total votes: 7
LEXIKON

Meerrettich

Armoracia rusticana
ein Kreuzblütler mit dickem, fleischigem Wurzelstock, großen, gekerbten Grundblättern und weißen Blüten; häufig kultiviert und zuweilen verwildert; als Droge (Radix Armoraciae) wurde Meerrettich früher als harntreibendes Mittel angewandt. Meerrettich ist als scharfaromatisches Küchengewürz sehr beliebt.
Total votes: 7