wissen.de
Total votes: 11
LEXIKON

Orléans

[
ɔrleˈã
]
französische Stadt an der mittleren Loire, Hauptstadt der Region Centre und des Départements Loiret, 113 000 Einwohner; spätgotische Kathedrale (13.19. Jahrhundert), Museen (Musée des Beaux Arts), Hôtel de Ville (16. Jahrhundert); biologische Forschungsanstalt, Universität (13061793 und seit 1962), Bibliotheken; Markt und Handelszentrum für das Loiretal; Nahrungsmittel-, Maschinen-, Fahrzeug-, Textil-, Reifen- und Elektroindustrie, chemische und pharmazeutische Industrie; Flughafen.
Total votes: 11