Lexikon

Philppus rabs

Marcus Julius Philippus
der Araber, römischer Kaiser 244249, * um 204 Shahba (Syrien),  September 249 bei Verona; aus arabischer Familie (daher der Beiname). Er war ab 243 Prätorianerpräfekt bei Gordianus III., an dessen Ermordung während des Perserkriegs er wohl beteiligt war. Philippus Arabs ließ sich anschließend von den Soldaten zum Kaiser ausrufen und beendete den Krieg mit den Persern. In seine Amtszeit fiel 248 die Jahrtausendfeier Roms. Als Decius, der von ihm gegen die Goten an die Donau geschickt worden war, dort zum Kaiser ausgerufen wurde, zog er gegen ihn und fiel in der entscheidenden Schlacht.
sciencebusters_NEU.jpg
Wissenschaft

Schiff ahoi!

Vor gut vier Jahren, im Dezember 2019, erblickte die erste Science-Busters-Kolumne in bild der wissenschaft das Licht der Welt. Sie hieß „Können Atombomben auf dem Mars Leben schaffen?“ und handelte davon, dass der verhaltensoriginelle AfD-Sympathisant Elon Musk auf dem Nachrichtenportal Twitter – das damals noch so hieß und...

Lebensende, Vorsorge
Wissenschaft

»Wir müssen fragen – und zuhören«

Am Lebensende werden Menschen altruistisch, sagt der international renommierte Palliativmediziner Gian Domenico Borasio.

Der Beitrag »Wir müssen fragen – und zuhören« erschien zuerst auf wissenschaft.de...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon