wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Riemann

Riemann, Hugo
Hugo Riemann
Karl Wilhelm Julius Hugo, deutscher Musikwissenschaftler, * 18. 7. 1849 Groß-Mehlra bei Sondershausen,  10. 7. 1919 Leipzig; Lehrer von Max Reger; wirkte u. a. in Bielefeld, Hamburg und Leipzig (Gründung und Leitung des musikwissenschaftlichen Seminars an der Universität); verfasste zahlreiche musiktheoretische und wissenschaftliche Schriften, darunter Standardwerke wie „Musik-Lexikon“ 1882; „Große Kompositionslehre“, 2 Bände 1902/03; Schriften zur Rhythmik, Metrik, Melodik, Formenlehre u. a. sowie musikgeschichtliche Publikationen z. B. zur Notenschrift und zur Musik des 15. und 16. Jahrhunderts; seine Harmonielehre begründete die Funktionstheorie.
Total votes: 0