wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Ruge

Eugen, deutscher Schriftsteller, * 1954 Soswa (Ural); studierte Mathematik und war am Zentralinstitut für Physik der Erde in Potsdam tätig; verließ 1988 die DDR, wurde zunächst durch Übersetzungen Tschechows bekannt; schreibt für Theater, Film und Hörfunk. Seine Werke zeichnen sich durch enge, lebendige Figurenschaffungen aus, bei denen biografische Details fiktional verdichtet werden. Er erhielt für sein autobiografisches Romandebüt „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ 2011 den Deutschen Buchpreis.
Total votes: 0