wissen.de
Total votes: 39
LEXIKON

Saint-Saëns

[
sɛ̃ˈsã:s
]
Charles-Camille, französischer Komponist, Pianist und Organist, * 9. 10. 1835 Paris,  16. 12. 1921 Algier; u. a. Schüler von Fromental Halévy; ab 1853 berühmter Organist in Paris, der u. a von Franz Liszt bewundert wurde; bedeutender Vertreter des französischen Neoklassizismus; schrieb besonders Orchesterwerke (Sinfonien, Klavierkonzerte, sinfonische Dichtungen, „Karneval der Tiere“ 1886); daneben entstanden Opern („Samson und Dalila“ 1877), Kammer- und Klaviermusik sowie zahlreiche Chorwerke („Weihnachtsoratorium“ 1858) und Lieder; war außerdem (Mit)herausgeber der Werke von Christoph Willibald Gluck und Jean-Philippe Rameau und verfasste musikwissenschaftliche Schriften.
Total votes: 39