Lexikon

Stdium generle

[das; lateinisch, allgemeines Studium]
1. im Mittelalter eine mit besonderen Rechten ausgestattete Universität, die ein allumfassendes Hochschulstudium vermittelte, im Unterschied zum Studium particulare, dem einem speziellen Stoffgebiet zugewandten Studium; 2. heute allgemein bildende Vorlesungen als Ergänzung zum Fachstudium.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z