Lexikon

Wilhelm III. von Oranien

Wilhelm III. von Oranien (König von England)
Wilhelm III. von Oranien (König von England)
Statthalter der Niederlande 16721702, König von England, Schottland (als Wilhelm II.) und Irland (als Wilhelm I.) 16891702, * 14. 11. 1650 Den Haag,  19. 3. 1702 London; Sohn Wilhelms II. von Oranien (* 1626,  1650) und einer englischen Prinzessin (Tochter Karls I.); 1677 mit einer Tochter Jakobs II. von England verheiratet; landete, von mehreren Lords aus beiden Parteigruppen (Whigs und Tories) gerufen, 1688 in England und vertrieb seinen Schwiegervater (Glorreiche Revolution). Mit der Vereidigung auf die Declaration of Rights von 1689 stimmte Wilhelm der konstitutionell umschriebenen Grundlage seiner Krone zu, die damit zu einem Staatsorgan geworden war.
Luftschiffe
Wissenschaft

Die sanften Riesen kehren zurück

Luftschiffe wie der Zeppelin galten lange Zeit als out. Denn die gemächlichen Fluggeräte konnten mit Düsenjets nicht mithalten. Doch nun scheint ein Comeback der fliegenden Riesen in Sicht. Treiber dafür sind neue Techniken und Anwendungspotenziale sowie der Wunsch nach einer klimaneutralen Luftfahrt. von RALF BUTSCHER Es war...

forschpespektive_NEU.jpg
Wissenschaft

Schlafprobleme

Manchmal steckt Forschung in der Sackgasse: Alle Hypothesen, die man aus der vorhandenen Evidenz zu einem ungeklärten Problem formulieren konnte, sind durchgetestet – aber wirklich neue Erkenntnisse sind nicht hinzugekommen. Was kann man in solchen Fällen tun? Vor etwa 20 Jahren schien die Schlafforschung genau in dieser Klemme...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon