wissen.de
Total votes: 11
GESUNDHEIT A-Z

Ammoniak

eine farblose, in höheren Konzentrationen giftige Substanz mit stechendem Geruch. Ammoniak entsteht im Körper als Abfallprodukt zahlreicher Stoffwechselprozesse, z. B. beim Abbau von Aminosäuren. Ammoniak wird in der Leber entgiftet und zu Harnstoff umgewandelt. Erhöhte Ammoniakwerte im Blut treten vor allem bei Lebererkrankungen auf.
Total votes: 11