wissen.de Artikel

Färben, Tönen, Dauerwelle

Gesa Gunturu

Typveränderung gefällig? Mit Farbe und Wellen ist das kein Problem. Neu entwickelte Produkte erzielen auf schonende Weise tolle Effekte. Aber was ist für den Einzelnen empfehlenswert? Ein wenig Beratung und Vorüberlegung tut not, bevor man wild drauflos experimentiert.

Nicht aus der Rolle fallen

Erinnern Sie sich an Julia Roberts in "Pretty Woman"? Da wurde aus der eher gewöhnlich aussehenden (Perücken-) Blondine dank ihres natürlichen und typgerechten rotbraunen Wuschelkopfs eine Traumfrau.
Eine Beratung beim Friseur beugt den Enttäuschungen vor, die beim Experimentieren zu Hause entstehen könnten. Wenn sich ein südländischer Typ rosa oder platinblond färben will, passt das schlecht zum warmen Teint und zur Gesamterscheinung. Also, allen Trends zum Trotz: ehrlich zu sich selbst sein, um ein befriedigendes Ergebnis zu erzielen!

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren