wissen.de
Total votes: 54
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Karies

Ka|ri|es
[e:s]
f.
,
, nur Sg.
1.
Knochenerkrankung, bei der die feste Knochensubstanz zerstört wird;
Syn.
volkstüml.
Knochenfraß
2.
Zerstörung der harten Zahnsubstanz;
Syn.
Zahnkaries, Zahnfäule
[< 
lat.
caries
„Morschheit, Fäulnis“]
Total votes: 54