wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

ablegen

b|le|gen
V.
1, hat abgelegt
I.
mit Akk.
1.
weg, niederlegen;
eine Last a.
2.
ausziehen und hinlegen oder aufhängen;
den Mantel a.; wollen Sie nicht a.?
Frage an den Besucher
3.
weglegen, weil man es nicht mehr anzieht;
Schuhe, Kleider a.; sie trägt die abgelegten Sachen der großen Schwester
4.
weglegen und aufbewahren;
einen Schriftsatz a.; Briefe a.; (beim Kartenspiel) Karten a.
5.
aufgeben, sein lassen;
eine Gewohnheit a.
6.
leisten;
im weitesten Sinne, in bestimmten Wendungen
ein Geständnis, ein Bekenntnis a.
etwas gestehen, bekennen;
eine Probe seines Könnens a.
sein Können zeigen;
eine Prüfung a.
machen
;
Rechenschaft a.
geben
;
Zeugnis über etwas a.
etwas bezeugen
II.
o. Obj.; Mar.
abfahren, den Hafen verlassen
; Ggs.
anlegen
;
das Schiff legt ab
Total votes: 0