wissen.de
Total votes: 18
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

absitzen

b|sit|zen
V.
143
I.
hat abgesessen; mit Akk.
1.
eine Zeit a.
sitzen, bis eine bestimmte Zeit vergangen ist;
er muss dort seine acht Stunden a.
2.
eine Strafe, eine Zeit als Strafe a.
eine Strafe bis zu Ende verbüßen;
er hat fünf Jahre im Gefängnis abgesessen
3.
einen Gegenstand a.
durch vieles Sitzen abnützen;
ein altes, abgesessenes Sofa
II.
o. Obj.
1.
ist abgesessen
vom Pferd,
auch
vom Motorrad absteigen
2.
hat abgesessen; ugs.
entfernt sitzen;
er kann uns nicht hören, er sitzt zu weit ab
Total votes: 18