wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Chamäleon

Cha|mä|le|on
[ka]
n.
9
Reptil mit Greiffüßen, Wickelschwanz, unabhängig voneinander bewegbaren Augen und langer, vorschnellbarer, klebriger Zunge, bekannt für seine Fähigkeit zu starkem Farbwechsel
[< 
griech.
chamaileon,
zu
chamai
„zur Erde hin, auf der Erde“ und
leon
„Löwe“, wörtl. also „Erdlöwe“]
Total votes: 0