wissen.de
Total votes: 4
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

einspielen

ein|spie|len
V.
1, hat eingespielt
I.
mit Akk.
1.
(auf Musikinstrumenten) spielen und auf Schallplatte(n) bzw. CD(s) aufnehmen;
eine Sinfonie e.
2.
durch Spielen zum besseren Tönen bringen;
ein neues Musikinstrument e.
3.
durch Spielen ersetzen, einbringen;
das Theater hat die Ausstattungskosten längst eingespielt; der Film hat große Gewinne eingespielt
II.
refl.
sich e.
1.
durch Spielen sicherer werden;
eine Musikerin spielt sich ein
2.
durch Übung, mit der Zeit ein gutes Zusammenspiel, eine gute Zusammenarbeit erreichen, sich aufeinander einstimmen;
das erste Stück eines Konzerts dient (den Ausführenden) meist zum Einspielen; das Team hat sich gut eingespielt; wir sind gut eingespielt
wir spielen, arbeiten gut miteinander
3.
nach und nach in Gang kommen, reibungslos ablaufen;
die neuen Arbeitsgänge haben sich eingespielt
Total votes: 4