wissen.de
Total votes: 12
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

makaber

ma|ka|ber
Adj.
, makabrer, am sten
grausigdüster, mit dem Gedanken an den Tod spielend;
eine makabre Geschichte
[< 
span.
macabro
„schaurig, schauderhaft“, vielleicht < 
arab.
maqābir,
Pl. von
maqbara, maqbura
„Grabstätte, Friedhof“; die Deutung < 
frz.
danse macabre
„Totentanz“, urspr. einem mittelalterl. Tanz, der die Marterung der
makkabäischen
Brüder zum Inhalt hatte, ist wahrscheinlich eine volksetymolog. Umdeutung]
Total votes: 12