wissen.de
Total votes: 24
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Sampling

Sam|pling, <auch> Samp|ling
[sa:mplıŋ]
n.
, s
, nur Sg.
; Mus.
1.
das Sampeln
2.
Zusammenstellung, führung verschiedener Klangsequenzen (z. B. aus Musikstücken) am Mischpult zur Kreation einer neuen Version;
Sounds oder Passagen eines bekannten Musikstücks sind beliebte ~objekte
[< 
engl.
sample
„ausprobieren; sammeln“]
Total votes: 24