wissen.de
Total votes: 5
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Sarkophag

Sar|ko|phag
m.
1
prunkvoller Sarg, Steinsarg
[< 
griech.
sarkophagos
„Fleisch fressend, Fleischfresser“, < 
sarx,
Gen.
sarkos,
„Fleisch“ und
phagos
„Esser, Fresser“, zu
phagein
„essen“; Sarkophage wurden urspr. häufig aus einem Kalkstein von Assos in Kleinasien hergestellt,
dem lithos sarkophagos,
dem „Fleisch fressenden Stein“, der das Fleisch der Leichen rasch zerstört haben soll]
Total votes: 5