wissen.de
Total votes: 13
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Zügel

Zü|gel
m.
5
(mit der Trense oder Kandare verbundener) Lederriemen zum Lenken des Pferdes;
einem Pferd den Z. anlegen; sich Z. anlegen
übertr.
sich beherrschen, sich zurückhalten;
seinen Leidenschaften Z. anlegen
übertr.
;
die Z. straffer anziehen
übertr.
mehr Ordnung und Disziplin fordern;
die Z. schleifen lassen
übertr.
Personen nicht genügend beaufsichtigen, sich um Kleinigkeiten (im Ablauf einer Sache) nicht kümmern;
seinem Zorn die Z. schießen lassen
übertr.
seinem Zorn unbeherrscht Ausdruck geben
Total votes: 13