wissen.de Artikel

Sind Seegurken Pflanzen?

Sie heißen auch Seewalzen und sind eine eigene Gruppe der Stachelhäuter. Viele der zehn Zentimeter bis zwei Meter langen Tiere sehen wie Gurken aus und leben am Meeresgrund. Dort schaufeln sie Sand und Schlamm in sich hinein und durchsieben ihn nach essbaren Kleinlebewesen. Sie selbst werden von vielen Tieren gefressen.

Wusstest du, dass manche Seegurken bei Bedrohung klebrige Schläuche ausstoßen? Auf diese Weise verkleben sie Seevögeln die Schnäbel.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren