wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Frist

aus
mhd.
vrist,
ahd.
frist; beruht auf
germ.
*fristi „Zeit, Zeitraum“, einer Bildung aus vor und
idg.
*sta „stehen“; das Wort bezeichnete also ursprünglich etwas „Bevorstehendes“; schon früh entwickelte sich auch die Bedeutung „Aufschub“, in diesem Sinne auch Gnadenfrist (Gnade)
Total votes: 0