Wahrig Herkunftswörterbuch

Akt

1.
Handlung, Tat, Vorgang
2.
Abschnitt eines Bühnenwerkes, Aufzug
3.
künstlerische Darstellung des nackten Körpers
aus
lat.
actus „Bewegung, Tätigkeit, Ausführung, Handlung; Aufzug eines Theaterstückes“, zu
lat.
agere „treiben, in Bewegung setzen“; die Bedeutung „Darstellung des nackten Körpers“ kam um 1700 auf: bei den Malern wurde als Akt die Stellung eines lebenden Modells sowie das Modell selbst und die künstlerische Darstellung bezeichnet; um 1900 engte sich die Bedeutung dann auf „das nackte Modell und seine Darstellung“ ein
Geschlecht, Medizin, Gendermedizin
Wissenschaft

Behandlung im Blindflug

Medizinische Studien wurden lange Zeit (fast) nur an Männern durchgeführt. Frauen sind deshalb häufiger von Arzneimittel-Nebenwirkungen betroffen als Männer. Und die Forschungspraxis ändert sich nur langsam. von RUTH EISENREICH (Text) und RICARDO RIO RIBEIRO MARTINS (Illustrationen) Es ist bis heute einer der bekanntesten...

Mond, Welt, Universum
Wissenschaft

Die dunkle Seite des Mondes

Vor Milliarden Jahren stürzte ein Urplanet auf die erdabgewandte Seite unseres Trabanten. Er durchschlug die Kruste und schuf das gewaltige Südpol-Aitken-Becken. von THORSTEN DAMBECK Als 1973 die Langspielplatte „The Dark Side of the Moon“ die Hitparaden stürmte, ging es nicht um den Mond. Die Musiker von Pink Floyd hatten...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon