Wahrig Herkunftswörterbuch

Kapelle

1.
kleines Gotteshaus
2.
kleines Orchester
aus
mlat.
capella, urspr. „kleiner Mantel, Kapuzenmantel“, Verkleinerungsform von
lat.
cappa „Kopfbedeckung, kleiner Kapuzenmantel“; gemeint war damit bes. der Mantel des hl. Martin von Tours (gest. 400), der als Reliquie von den fränkischen Königen überallhin mitgeführt wurde; dann verlagerte sich die Bedeutung auf „kleiner Gebetsraum“ (in den Königspfalzen), wo dieser Mantel aufbewahrt wurde, dann auf „kleines Gotteshaus“ und schließlich auf die Musiker, die in den Privatkapellen der Könige und in den Kirchen sangen und spielten

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel