wissen.de
Total votes: 200
wissen.de Artikel

7. Kaffee in der Tastatur

Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt

Die Arbeit ist fast vollständig im Kasten, der Abgabetermin so nahe gerückt, dass man ihn schon schmecken kann, dann passiert es: eine dumme Armbewegung und mit ungläubigem Blick beobachten wir, noch starr vor Schreck, wie sich Kaffee-, Cola- oder Biertropfen ihren Weg zwischen den Tasten hindurch ins Laptopgehäuse suchen. Ähnlich ernüchternd ist die plötzliche Gewissheit, dass das vermisste Handy zusammen mit der Hose vom Vortag in der Wäsche gelandet ist. Aber Kopf hoch, in beiden Fällen muss es nicht immer gleich zu spät sein. Wichtig ist, die Ruhe zu bewahren und besonnen vorzugehen. wissen.de verrät, wie.

Erste Hilfe bei Wasserschaden: Laptop vom Strom trennen

Umgekippter Kaffee auf Laptop
Kaffee auf dem Laptop

Oberste Devise im Schadensfall: Ruhe bewahren und Gerät nicht einschalten!

Eigentlich egal, ob Sie als Links- oder Rechtshänder am Laptop arbeiten, achten Sie nur auf Ihre Trinkhand. Besonders dann, wenn diese abseits der Tastatur mit etwas anderem als dem Getränk daneben beschäftigt ist. Wer sich hieran hält – Leidgeprüfte tun das wahrscheinlich –, kann jetzt aufhören zu lesen. Wer nicht, hat nach einer „Computertaufe“ immerhin die Möglichkeit, Rechner und Daten zu retten.

Als erste Maßnahme gilt: Stromzufuhr unterbinden. Und das heißt nicht nur das Gerät ausschalten, sondern auch Stecker ziehen und Akku entnehmen. Solange der nämlich noch Strom hat, fließt auch noch welcher über die Hauptplatine – das so genannte Mother- oder Mainboard –, und es besteht die Gefahr eines Kurzschlusses.

Auf keinen Fall sollten Sie Ihr Laptop schräg halten in der Hoffnung, dass alles schon an der Seite herausfließen wird. Das hilft nur, wenn auch Flüssigkeit durch die Seite eingedrungen ist, ansonsten verteilen Sie sie nur. Doch wie den Akku entnehmen, ohne das Gehäuse auf den Kopf zu drehen? Hierzu müssen Sie Ihren Rechner über die Tischkante schieben und von unten ans Verdeck ran.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von wissen.de-Autor Jens Ossa, Februar 2013
Total votes: 200

Heimtückischer Alltag

Anzeige
Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt
Der Fön in der Badewanne

Sie lauern überall im Haushalt - die kleinen und großen Tücken des Alltags. Und einige davon sind nicht ohne! Fön + Wanne = nicht gut! Hier lesen Sie mehr!

Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt
Das Messer im Toaster

Das Brot ist steckengeblieben. Und schwupps ist man mit dem Messer im Toaster. Aber: Messer + Toaster = keine gute Idee! Lesen Sie hier, warum!

Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt
Goldrand in der Mikrowelle

Dass rohe Eier nicht in die Mikrowelle dürfen, weiß man spätestens nach der ersten Sauerei. Aber wie steht's mit Geschirr? Was Sie vermeiden sollten, lesen Sie hier.

Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt
Risiko Mehrfachsteckdose
Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt
Filter verstopft
Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de

Ist der Filter verstopft, lässt nicht nur die Leistung eines Haushaltsgeräts nach. Ein verstopfter Filter kann richtig teuer werden...

Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt
Fritteusen-Alarm!
Braten

Knuspriges Schnitzel mit Pommes - da läuft einem doch das Wasser im Mund zusammen. Aber Achtung! Brennendes Fett und Wasser - das ist echter Zündstoff...

Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt
Kaffee in der Tastatur
Waschmaschine

Wasserschaden am Laptop oder Smartphone in der Waschmaschine! Ist jetzt alles im Eimer? So retten Sie, was noch zu retten ist....

Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt!
Und es hat Zapp gemacht
Elektro-Installation

Nur noch den letzten Dübel reindrehen... Plötzlich knallt es oder es spritzt aus der Wand! Leitung angebohrt, was jetzt? Oder besser: Wie finde ich die Leitung vor dem Bohren?