wissen.de
Total votes: 71
wissen.de Artikel

Wer sind die W-Schwestern?

Bei dem Schwesternpaar, deren Nachname mit »W« beginnt, handelt es sich um die Tennisspielerinnen Venus und Serena Williams. Die beiden US-Amerikanerinnen sind das erste Schwesternpaar im Tennis-Profisport.

Serena, die jüngere, erblickte am 26. 9. 1981 in Saginaw, Michigan, das Licht der Welt. 1999 gewann sie die US Open und das Paris Indoor. Im Doppel mit ihrer Schwester Venus entschied sie im selben Jahr die French Open und die US Open für sich. 2000 holte Serena Olympisches Gold im Doppel.

Venus Ebone Starr, wurde am 17. 6. 1980 in Lynwood, Kalifornien, geboren. Ihr Debüt im Profitennis feierte sie 1998. Venus gewann 1998 den Grand Slam Cup im Einzel. Das Jahr 2000 verlief äußerst erfolgreich für sie: Bei den Olympischen Spielen in Sydney gewann Venus als erste Frau seit 1924 Gold im Einzel- und Doppel (mit Serena). 2000 holte sie sich in Wimbledon einen weiteren Grandslam-Titel.

Total votes: 71