wissen.de
Total votes: 89
HERKUNFTSWöRTERBUCH

Diät

1.
Schonkost
2.
gesunde Lebens und Ernährungsweise
aus
lat.
diaeta,
griech.
diaita in denselben Bedeutungen, eigtl. „Lebensunterhalt“, rückgebildet aus diaitasthai „sich ernähren, sich aufhalten“, aus di „auseinander“ und aitasthai „nehmen“
[Info]
Diät/Diäten
Auch wenn sie sich formal gleichen, haben die Wörter Diät und Diäten einen unterschiedlichen Hintergrund. Im medizinischen Sinne eine „Schonkost“, wird die Diät erstmals im 13. Jahrhundert erwähnt. Ursprung des Wortes ist das griech. diaita, das ursprünglich „Lebensweise“, seit Hippokrates jedoch auch „Schonkost“ bedeutete und über lat. diaeta ins Deutsche entlehnt wurde. Die Diäten („Aufwandsentschädigung, Tagegeld“) hingegen sind im 18. Jahrhundert über das frz. diète aus dem mlat. dieta „Tagung, Versammlung“ entlehnt. Die weitere Herkunft ist nicht vollständig geklärt zum einen kommt auch hier das griech. diaita in der Bedeutung „Lebensweise“ in Frage, das dann fälschlich auf lat. dies „Tag“ bezogen wurde; zum anderen ist aufgrund der Bedeutung „Tagegeld“ eine direkte Herleitung aus lat. dies „Tag“ möglich.
Total votes: 89