wissen.de Artikel

Die erfolgreiche Präsentation

Ihre Gestik und Mimik, eine ansprechende Gestaltung der Inhalte oder die Auswahl der jeweiligen Medien, mit denen Sie Ihre Aussagen veranschaulichen wollen– alle diese Faktoren sind wichtig für eine erfolgreiche Präsentation.

Elisabeth Bonneau

Ihre Ziele, Ihre Mittel und Wege

1. Ziel: Sie wollen Ihre Adressaten motivieren.
Ihr Weg: Alles, was Sie tun, sagen und zeigen, muss das Verständnis für Ihre Absichten unterstützen und Visionen wecken.

2. Ziel: Sie wollen, dass sich die Adressaten an die Botschaft erinnern.
Ihr Weg: Gliederungen, Farben usw. sprechen die rechte Gehirnhälfte an, nutzen Sie das; und sprechen Sie mehrere Sinne an: sehen, hören, tasten, riechen, schmecken - was immer Ihrer Botschaft entsprechen kann.

3. Ziel: Sie wollen bestimmte Informationen betonen.
Ihr Weg: Was hervorgehoben ist, wird als wichtig erlebt. Zur Hervorhebung nutzen Sie:

  1. Modulation der Stimme
  2. Betonung
  3. Pausensetzung
  4. Mimik
  5. Gestik
  6. Textgrafiken
  7. Beispiele
  8. sprachliche und reale Bilder

4. Ziel: Sie wollen Aktivität erzeugen.
Ihr Weg: Beziehen Sie die Adressaten mit ein. "Was ist Ihre Meinung dazu? Welchen Aspekt sollen wir genauer erläutern?" Nehmen Sie als Präsentator die Betrachter-Haltung Ihrer Adressaten ein. So stellen Sie eine gemeinsame Perspektive her.
Damit Sie das Heft in der Hand behalten: Schlagen Sie zu Beginn Ihrer Präsentation eine Regelung bezüglich der Zwischenfragen vor. Z.B. Verständnisfragen sofort stellen, aber Problemdiskussion am Ende jeder Einheit. Sprechen Sie Ihr Schlusswort nach der Beantwortung der letzten Frage.

5. Ziel: Sie wollen Verständnis ermöglichen.
Ihr Weg: Die Sprache wird durch Einfachheit, Ordnung, Prägnanz und Anregungen verständlich und ermöglicht das Aufnehmen und Abspeichern der Inhalte. Die zeitliche Abfolge der Inhalte ist wichtig: Fachbegriffe erst erläutern, dann nennen. Langsam und artikuliert vortragen.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren