wissen.de
Total votes: 0
wissen.de Artikel

Dienstleistung

Bei einer sogenannten Dienstleistung handelt es sich um eine besondere Art wirtschaftlicher Güter. Bei einer Dienstleistung wird nämlich eine Leistung erbracht, die nicht lagerfähig ist und bei der Herstellung und Verbrauch gleichzeitig stattfinden. Unterschieden werden personenbezogene Dienstleistungen wie z. B. eine Arztbehandlung und sachbezogene Dienstleistungen wie z. B. eine Autoreparatur. Dienstleistungen bilden den tertiären Sektor, den bestimmenden Sektor in Dienstleistungsgesellschaften.

Dienstleistungen werden hinsichtlich ihrer Qualifikation unterschieden, die sie erfordern: Primäre Dienstleistungen sind einfache Tätigkeiten, deren Ausübung keine besondere, langwierige Ausbildung voraussetzt (z. B. die Arbeit eines Verkäufers). Sekundäre Dienstleistungen verlangen hingegen eine höhere Qualifikation – z. B. die Arbeit eines Arztes oder Rechtsanwaltes. Zu den Dienstleistungsbereichen zählen u. a. der Handel, das Gastgewerbe und der Verkehr wie auch die Tätigkeiten der Banken und Versicherungen.

Deutschland zählt seit den 1970er Jahren als Dienstleistungsgesellschaft, da durch den Dienstleistungssektor mehr als 50 Prozent der Bruttowertschöpfung des Staates erwirtschaftet werden und über die Hälfte der Erwerbspersonen in ihm tätig sind.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
aus der wissen.de Redaktion / Quelle: Der Brockhaus Wirtschaft
Total votes: 0

Spielerisch zum Unternehmer werden

Anzeige