wissen.de
Total votes: 34
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Narziss

Nar|zss
m.; od. es, e
jmd., der nur sich selbst liebt u. bewundert
[nach lat. Narcissus, dem schönen Jüngling der grch. Sage, der in sein Spiegelbild verliebt war]
Narziss
(LautBuchstabenZuordnung) Die im Deutschen übliche schriftliche Kennzeichnung eines kurzen Vokals durch Verdoppelung des Folgekonsonanten wird auch auf Fremdwörter angewendet. Nach kurzem Vokal wird daher auch bei Fremdwörtern der stimmlose sLaut durch »ss« wiedergegeben (→a. Abszess, Kompass).
Total votes: 34