wissen.de
KALENDER
Berlin: Nach monatelangen Verzögerungen ist das Geld für die Entschädigung ehemaligerNS-Zwangsarbeiter gesichert. "Die Stiftungsinitiative der deutschen Wirtschaft hat die vollen fünf Milliarden Mark beisammen", kündigt der Sprecher der Initiative, Wolfgang Gibowski, unmittelbar vor einem Spitzengespräch bei Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) an. Mit der Auszahlung könne begonnen werden, sobald Rechtssicherheit für die deutschen Unternehmen gewährt werde, so Gibowski.