wissen.de
KALENDER
Bologna: In der norditalienischen Stadt fällt ein ranghoher Berater der Regierung einem Mordanschlag zum Opfer. Der Arbeitsrechtsexperte Marco Biagi wird vor seinem Haus erschossen. Später bekennen sich die linksextremistische Terrororganisation "Rote Brigaden" zu dem Attentat. Biagi hatte sich für Reformen im Arbeitsrecht eingesetzt, die nach Ansicht der Gewerkschaften den Unternehmen übermäßig Freiheiten bei der Entlassung von Mitarbeitern einräumen.