wissen.de
KALENDER
Bei der Urwahl im Groß-Berliner Metallarbeiterverband verlieren die kommunistischen Gewerkschafter ihre führende Position. Sie müssen sich knapp einer Listenverbindung von Unabhängigen und Sozialdemokraten geschlagen geben. Vorausgegangen war ein vor allem von sozialdemokratischer Seite außergewöhnlich engagiert geführter Wahlkampf unter den Mitgliedern.